Feinkunst

Die Aufgabe von feinkunst e. V. ist es, das Werk des 2016 tödlich verunglückten Universalkünstlers Hannes Malte Mahler zu bewahren und öffentlich zugänglich zu machen, sowie die Hannoversche Kunstlandschaft zu beleben.

Durch den Verein wird ein Verzeichnis von Hannes Malte Mahlers Gesamtwerk erstellt und die wissenschaftliche Erforschung desselben ermöglicht. In eigenen Galerieräumen in Hannovers Innenstadt werden Mahlers Werke auf 220 Quadratmetern in wechselnden Ausstellungen präsentiert. Mittelfristig sind weitere kulturelle Veranstaltungen sowie Ausstellungen junger Künstler mit Bezug zu Hannover geplant.

feinkunst e.V. wurde im März 2017 gegründet. Der gemeinnützige Verein geht auf die Initiative der Erben seines künstlerischen Nachlasses, Johanna Hey und Oliver Rohde, sowie weiteren Weggefährten des Künstlers zurück. Den Namen feinkunst benutzte Mahler zu Lebzeiten für seine Marketingfirma und nannte sein Atelier den „feinkunstraum“.







Ziele

Die Bewahrung, Digitalisierung, Katalogisierung und Erstellung eines öffentlich zugänglichen Werkverzeichnisses von Hannes Malte Mahlers künstlerischem Werk sind die zentralen Aufgaben von feinkunst e. V. Darüber hinaus stellt der Verein Hannes Malte Mahlers Arbeiten aus und macht sie für andere Ausstellungsvorhaben und wissenschaftliche Auseinandersetzung zugänglich. Die Galerieräume des Vereins umfassen 220 Quadratmeter Ausstellungsfläche, die mit wechselnden Präsentationen bespielt werden. Mittelfristig sollen hier auch andere Künstler mit Bezug zu Hannover Ausstellungsgelegenheiten erhalten.

Die Vereinstätigkeiten im Überblick:

  • » Erstellung eines öffentlich zugänglichen Werkverzeichnisses
  • » Veranstaltung von Ausstellungen und Platzierung von Einzelwerken in öffentlichen Ausstellungen und Museen
  • » Ermöglichung der wissenschaftlichen Erforschung des Werks
  • » Veranstaltung von Vorträgen, künstlerischen Performances, Konzerten
  • » In Zukunft geplant: Vergabe eines Förderpreises an junge Künstler mit Bezug zu Hannover