Ausstellungseröffnung

​SCOPE Hannover c/o feinkunst

Katharina Gruzei. Bodies of Work

01.11.2019

Österreichs letzte Donau-Schiffswerft ist der Ausgangspunkt für Katharina Gruzeis (*1983 in Klagenfurt) Fotoserie BODIES OF WORK. Im Zusammenspiel von Mensch und Maschine entstehen dort Neubauten für die Binnenschifffahrt. In ihren Bildern verwandelt die Künstlerin die vorgefundene Arbeitswelt in teils schwerelos wirkende und an Science-Fiction erinnernde Szenarien.

Die präzise komponierten Fotografien greifen die Anachronismen des 180 Jahre alten Betriebs auf und lassen zugleich eine Nähe zur Ästhetik der Raumfahrt durchscheinen.

Im Fertigungsprozess der Werft sind die Körper der Arbeiter und das Werkstück eng miteinander verbunden. Die Arbeiterkörper werden prothesenhaft durch Technologie ergänzt und so zum Verhandlungsort für die stets aktuellen Diskurse um die Veränderung von Arbeit.

Eröffnung

Freitag, 1.11.2019, um 19.00 Uhr
Scope Hannover
c/o feinkunst e.V.
Eintritt frei

Begrüßung

Ricus Aschemann, Scope Galerie


Einführung

Maik Schlüter, freier Autor und Kurator


Laufzeit: 1.11.19 bis 11.1.20

PRESSE / DOWNLOADS

» Pressebild Gruzei 004
» Pressebild Gruzei 003
» Pressebild Gruzei 002
» Pressebild Gruzei 001
» Pressematerialien Katharina Gruzei
» Pressebild Gruzei 007
» Pressebild Gruzei 006
» Pressebild Gruzei 005




Ausstellungseröffnung Katharina Gruzei